Bruststraffung und -vergrößerung (Eigenfett) in Kombination (Augmentationsmastopexie)

Nach Schwangerschaften, deutlicher Gewichtsabnahme, im Laufe des Lebens oder anlagebedingt kann die Brust zu tief stehen und zu wenig Rundungen und Volumen haben.

Eine Operation zur Straffung der Brust kann mit einer Eigenfett-Verpflanzung kombiniert werden, um Ihr mehr natürliches Volumen zu verleihen. Damit kann der Brust insgesamt mehr Fülle und Rundungen speziell in den gewünschten Bereichen verliehen werden.

Auch bei dieser Operation hängt es wesentlich von den individuellen Voraussetzungen ab, wieviel Straffung und Vergrößerung für die gewünschte Veränderung notwendig wäre. Ein Volumenaufbau durch Eigenfett muss ggf. wiederholt durchgeführt werden, damit die Zellen gut einheilen können.

Nach einer Bruststraffung und dem Volumenaufbau durch Eigenfett benötigt die Brust in der Heilungsphase für Ihre neue Form Unterstützung durch einen Spezial-BH.