Filler – bekommt man das wieder weg?

Was, wenn es nicht bleiben soll wie es ist? Wenn es zu viel ist? Wenn es an der falschen Stelle ist? Wenn es Schwellungen gibt? Und man nicht warten kann oder will, bis der Filler nach vielen, vielen Monaten wieder abgebaut ist?

Keine Panik! Es gibt eine Lösung – jedenfalls für Hyaluronsäure-Filler. Denn diese können durch das Enzym Hyaluronidase “aufgelöst” werden und damit der Effekt rückgängig gemacht werden.

Wie oft und wieviel von dem Enzym gespritzt wird, hängt von der Menge des Fillers ab und dem, was davon entfernt werden soll. Somit kann es sinnvoll oder notwendig sein, das Enzym wiederholt zu spritzen.

Bei allen nicht nur aus Hyaluronsäure bestehenden Fillern oder bei vollständig anderen Materialien ist das nur teilweise oder gar nicht möglich.